Brand des Gartenabfallcontainers

Webmaster -

Die Feuerwehr Aurachhöhe wurde am frühen Nachmittag zu einem Kleinbrand bei einem Gartenabfallcontainer in der Brennereistraße alarmiert.

Nachdem das alarmierte HLF voll besetzt ausfuhr, hielten sich trotz des frühen Samstag nachmittages noch über ein halbes Dutzend Kameraden im Feuerwehrhaus bereit, um im Zweifelsfall nachrücken zu können.

Container für Gartenabfälle in der Brennereistraße in Barthelmesaurach

Als Ursache für die Rauchentwicklung konnte schnell glühende Grillkohle ausgemacht werden, die offenbar in dem Gartencontainer entsorgt wurde.

Aufgrund des schnellen Eingriffes der Feuerwehr konnte ein Entstehungsbrand jedoch verhindert werden: Die glühenden Teile konnten mit Gabeln aus dem Container entfernt und abgelöscht werden. Im Anschluss wurde der Container mit Wasser aus dem Bord-Tank des HLF gekühlt und die Situation mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Position des Gartencontainers auf Google Maps

Da das Feuerwehrgerätehaus derzeit noch nicht über eine automatische Schließanlage verfügt, mussten einige Einsatzkräfte vor der verschlossenen Tür warten, bis ein Kamerad mit Schlüssel eintraf. Dies kam in den vergangenen Monaten bereits drei mal vor und kostet wichtige Zeit, die zur Eindämmung von Schadensereignissen und Abwendung von Gefahren enorm wichtig ist.