Übernachtungsfeier der Bambinifeurwehr

Sandra Holstein -

Von Samstag auf Sonntag fand wieder die alljährliche Übernachtungsfeier der Bambinis statt.

Am Samstag trafen wir uns um 15:00 Uhr am Feuerwehrhaus, nachdem die Koffer und Schlafsäcke verstaut waren wurde erstmal gebastelt die Kids konnten zwischen einem Feuerwehrauto aus Holz und einer selbst gestalteten Nachttischlampe entscheiden und gingen mit jeder Menge Fleiß an die Arbeit.
Gegen 17:30 Uhr hieß es dann auch schon Abfahrt nach Schwabach, dort bekamen wir eine Besichtigung beim BRK, uns wurden die Räumlichkeiten der Wache sowie die einzelnen Fahrzeuge von NEF bis zu RTW genauestens erklärt, alles durfte angefasst und ausprobiert werden.

Nachdem wir gegen 19:30 Uhr wieder am Feuerwehrhaus ankamen, hieß es erstmal Ofen an und rein mit der selbstgemachten Pizza, mit gefüllten Mägen machten wir uns auf den Weg zu unserer Fackelwanderung, plötzlich erhielten wir einen Anruf von der Leitstelle auf unserem Weg wurde eine Person vermisst. Mit jeder Menge Begeisterung schnappten sich die Kinder die Wärmebildkamera und fingen an nach der vermissten Person zu suchen, kurz darauf war sie auch schon gefunden und wurde fachgerecht versorgt.

Nach all der Aufregung machten wir es uns danach bei einem Film in unseren Schlafsäcken bequem und gegen 00:30 Uhr kehrte dann auch Ruhe ein.

Am Sonntagmorgen um 8:00 Uhr saßen wir schon wieder beim Frühstück, mit dampfendem Kakao und leckeren Nutella Brötchen starteten wir in den Tag, nachdem die Feldbetten und Schlafsäcke verräumt waren, gingen wir an unsere letzte Aufgabe das Bemalen unseres eigenen Bambini Werbebanners. Mit jeder Menge kreativen Ideen und Geschick gestalteten die Kids den Bauzaunbanner der ab sofort jedes Jahr am Grillfest präsentiert wird.

Um 10:00 Uhr waren dann auch schon die Eltern da und holten die etwas müden aber glücklichen Kinder wieder ab, auch die Betreuer freuten sich auf eine Dusche und ein gemütliches Bett.