Teilnahme am Kreisjugendfeuerwehrtag

Stefan Niedermann -

Nachdem im Laufe des vergangenen Jahres unsere Jugendfeuerwehr nach und nach volljährig wurde und in der aktiven Wehr aufging, bildete sich eine neue Jugendgruppe, gemischt aus ehemaligen Bambini-Feuerwehrlern, zugezogenen Jugendlichen und Jugendlichen, die einer Einladung gefolgt sind. Bereits nach einer Hand voll Übungen kam die erste Bewährungsprobe am Kreisjugendfeuerwehrtag in Hilpoltstein.

Das durchwachsene Wetter tat dem KJFWT keinen Abbruch: Gemeinsam angepackt, stand das vom BRK geliehene Zelt binnen weniger Minuten. Wie die vergangenen Jahre auch, reisten wir bereits am Freitag an. Konnten wir die Zeit gewöhnlicherweise für einen Trip ins Freibad nutzen, hatten wir aufgrund des Wetters gemeinsam Spaß am Zeltplatz, konnten uns mit der Umgebung und den anderen Teilnehmern vertraut machen.

Am Samstag waren alle Kinder tatkräftig bei der Dorfrallye dabei. Jeder gab sein bestes und so konnten die gestellten Aufgaben und Fragen gemeinsam gut bearbeitet werden. Vom Eierlauf über Schlauchrollen bis hin zu Übungen mit hydraulischem Hebegerät waren viele verschiedene Stationen dabei.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Viele Jugendliche gingen hin, zurück kam allerdings nur eine – eine Gruppe.