Spiel & Spaß bei der Bambini-Übernachtung

Stefan Niedermann -

Bei unserer Übernachtung erwarteten die Kinder dieses Jahr jede Menge Spiel und Spaß. Neben Schwarzlicht-Minigolf und einer Höhensicherungs-Übung bastelten wir zusammen einen Schlüsselanhänger und hatten Stockbrot am Lagerfeuer.

Am Samstag um 13:00 Uhr begann unsere Übernachtung. Nachdem alle Feldbetten aufgestellt und das Gepäck verstaut war, fuhren wir direkt zum Indoor-Funpark nach Pleinfeld, wo wir zusammen eine Runde Schwarzlicht-Minigolf spielten. Bei fast völliger Dunkelheit waren also nur die Bahnen, Schläger und Bälle in Neonfarben sichtbar. Wer schafft es da schon, das Loch mit nur einem Schlag zu treffen? Nachdem alle ein niedriges Golf-Handycap beweisen konnten, ging es im Programm weiter.

Nachdem wir bereits einige male eine Höhensicherungs-Übung abgehalten hatten, bei dem die Kinder allesamt zeigten, dass sie furchtlos und schwindelfrei sind, wiederholten wir die Übung erneut. Gut gesichert mit Brustbund und einem Helm auf dem Kopf, kletterten sie mit Freude zu einem Fenster im ersten Stock des Feuerwehrhauses. Das wichtigste dabei: Der richtige Umgang mit Leitern, vom sichern bis zum sicheren Aufstieg mittels Kreuzschritt.

Besonders gut kam unsere Bastel-Aktion an: Jeder konnte sich mit wenigen Handgriffen einen eigenen Schlüsselanhänger basteln. Nach Einbruch der Dunkelheit schürten wir dann in unserer Feuerschale ein Feuer und machten auf der Glut Stockbrot.