Rama Dama

Stefan Niedermann -

Inzwischen ist es eine Tradition geworden, dass die Bambini-Feuerwehr jedes Jahr einmal das Gewerbegebiet und die neue Siedlung in Barthelmesaurach nach Müll durchkämmt und diesen dort hin bringt, wo er hingehört: In die Tonne, und nicht in den Rasen.

Es ist schon erstaunlich, wie viel Müll sich jedes Jahr allein in diesem kleinen Gebiet ansammelt – von Kaffeebechern, über McDonalds-Reste, Asia-Instant-Nudel-Packungen bis hin zu Plastikfetzen lässt sich so ziemlich jede erdenkliche Art von Unrat‘ finden. Mehrere Säcke voll sind spielend leicht zusammengekommen.