Waldmarkt

Stefan Niedermann -

Die Feuerwehr Aurachhöhe rückte am Samstag um 7:00 Uhr frühs aus, um die Parkplatz-Einweisung für den Kammersteiner Waldmarkt zu übernehmen.

Zu Beginn steckte die Feuerwehr die Parkplatzflächen ab. Im Anschluss wurden die Besucher in freie Parkflächen eingewiesen.

Trotz des schlechten Wetters gab es großen Andrang, sodass auch der Abschlepp-Dienst der Feuerwehr mehrmals im Einsatz war, da die Parkplätze schnell aufweichten.

Ein Apell an die Besucher: Die Feuerwehr winkt nicht zum Spaß – Wenn ein Parkplatz voll oder nicht mehr befahrbar ist, und Sie darauf hingewiesen werden, fahren Sie bitte zur nächsten Parkmöglichkeit weiter und versuchen Sie nicht, 20 Meter weiter durch die Ausfahrt hineinzufahren. Desweiteren gilt die Straßenverkehrsordnung und es sollte bekannt sein, dass man in einer Einbahnstraße nur in eine Richtung fahren darf.

Sollten Sie Fragen bezüglich der Verkehrsordnung oder der Parkmöglichkeiten haben, wenden Sie sich bitte an das Rathaus – Die Freiwillige Feuerwehr verrichtet hier ihren Dienst lediglich ausführend in Ihrer Freizeit und sucht nicht die Parkflächen aus.

Mit dabei war wie üblich auch die Jugendfeuerwehr, die mt viel Eifer und Motivation lernen konnte.