Rauchentwicklung bei Leuchte

In Barthelmesaurach wurde bei einer Leuchte eine starke Rauchentwicklung festgestellt. Sicherheitshalber wurde die Feuerwehr alarmiert, da nicht sicher war, ob es bereits zu einem Schmorbrand gekommen war oder nicht. Vor Ort konnte glücklicherweise keine Brandentwicklung festgestellt werden, sodass die Einsatzstelle übergeben wurde.

Volkstrauertag

Seit 2014 stellt die Feuerwehr Aurachhöhe regelmäßig eine Abordnung, um bei der Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal spalier zu stehen. Bürgermeister Schnell widmete seine Rede den gefallenen Opfern und mahnte uns für die Zukunft unter musikalischer Begleitung des Posaunenchors zur Einigkeit.

BMA bei Firma im Gewerbegebiet

Erneut hat eine Brandmeldeanlage bei einer Firma im Gewerbegebiet ausgelöst. Die Feuerwehren Aurachhöhe und Kammerstein rückten aus. Nach einer Erkundung durch Atemschutzgeräteträger zogen sich die Wehren zurück, nachdem keinerlei Rauch- oder Brandentwicklung festzustellen war.

Simulation einer Fettexplosion

Das Jahr 2017 neigt sich langsam aber sicher dem Ende. Die Uhr wurde umgestellt, wir haben noch 3 Übungen vor uns, abends ist es inzwischen um 17:00 Uhr dunkel. Mit anderen Worten: Perfekte Bedingungen für ein paar spektakuläre Eindrücke.

Baum über Straße

Die Feuerwehr Aurachhöhe wurde alarmiert, als ein Baum in Höhe von ca. 3 Meter quer über die Straße hing. Zur Sicherheit der Verkehrsteilnehmer wurde die Straße zwischen Rudelsdorf und Veitsaurach für einige Minuten gesperrt, während der Baum entfernt wurde. Im Anschluss wurde der Verkehr wieder freigegeben.

Kürbisschnitzen zu Halloween

Für ein schauriges Halloween-Fest benötigt man neben Süßigkeiten, Verkleidungen und guten Nerven vor allem Kürbisse. Was wäre das Fest des Schreckens, ohne leuchtende Fratzen, die einen in der Nacht anstarren? Damit auch jeder im Dorf gut vorbereitet ist, haben wir unsere letzte Bambini-Übung damit verbracht, Kürbisse auszuhöhlen und Gesichter hineinzuschnitzen.

Brand eines LKW auf der A6

Am Montag abend entzündete sich die Fracht eines mit Elektroschrott beladenen LKWs auf der Raststätte „Kammersteiner Land Süd“ auf der A6. Gegen halb 7 wurde die Feuerwehr Aurachhöhe nachalarmiert, um weiteres Personal und Atemschutzgeräte nachzuliefern.

BMA ausgelöst

In einer Firma im Gewerbegebiet löste die Brandmeldeanlage aus. Nachdem die Feuerwehr Aurachhöhe ausrückte und vorgefahren ist, konnte kein Brand festgestellt werden.

Verkehrsunfall an der Kreuzung B466 / RH5

Am Freitag Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Aurachhöhe zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Die Polizei war bereits vor Ort und die Feuerwehr sperrte beim Einkommen die Bundesstraße einseitig ab, um weitere Schäden an Personen und Sachen zu verhindern. Desweiteren wurde mit Ölbindern auslaufende Fahrzeugflüssigkeit aufgesammelt. Kein Insasse der beiden beteiligten Fahrzeuge trug Schäden davon.

Baum über Straße

Alarmiert wurde die Feuerwehr Aurachhöhe aufgrund eines über der Straße liegenden Baumes. Bei Ankunft der Feuerwehr stellte sich heraus, dass der Ast bereits von einer Person aus der Gegend von der Straße heruntergezogen wurde.

Alarm bei Firma im Gewerbegebiet

Eine Firma im Gewerbegebiet in Barthelmesaurach löste bei der Zubereitung des Mittagessens die Brandmeldeanlage aus. Die angerückte Feuerwehr Aurachhöhe vergewisserte sich, dass die Rauchentwicklung ungefährlich war und keinen Brand zur Ursache hatte.

Höhensicherungsübung

Neben den vielen Ressorts, die es bei uns in der Feuerwehr zu bedienen gilt, ist die Höhen-/Absturzsicherung sicherlich eine der etwas nervenaufreibenderen. Um auch bei 30° C cool zu bleiben, ist möglichst viel praktische Übung unerlässlich.

Tag der Feuerwehren

Die vier Gemeindewehren (FF Kammerstein, Aurachhöhe, Volkersgau und Oberreichenbach) luden in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Kammerstein am letzten Sonntag alle Gemeindebürger zum ersten Tag der Feuerwehren nach Barthelmesaurach ein.

Abnahme der Leistungsprüfung

Dieses Jahr wurde bei der Feuerwehr Aurachhöhe die Leistungsprüfung abgenommen. Alle Kameraden bestanden die Herausforderung. Insbesondere freuten sich Bürgermeister Schnell und Kreisbrandrat Löchel über die Teilnehmer aus der Jugendfeuerwehr. Die Zuschauer konnten die Feuerwehrmänner und -frauen dabei anfeuern, wie sie einen Löschaufbau machten und dabei drei Ziele umspritzten. Außerdem wurde eine Saugleitung aufgebaut.

Grillfest

Das traditionelle Grillfest der Feuerwehr ging heuer in die Verlängerung. Wie gewohnt wurden die zahlreichen Besucher mit herzhaften Speisen vom Grill und selbst gebackenen Kuchen reichlich versorgt. Auch die Kinder konnten sich bis spät in die Nacht auf der Hüpfburg austoben. Aber dieses Mal löste sich die gesellige Runde etwas früher auf, da am Sonntag […]

Auslösung einer BMA im Gewerbegebiet

Bei einer Firma im Gewerbegebiet in Barthelmesaurach löste eine Brandmeldeanlage aus. Nach einer Überprüfung durch die Feuerwehren Kammerstein und Aurachhöhe konnte keine Brand- oder Rauchentwicklung festgestellt werden, sodass die Anlage dem Betreiber übergeben werden konnte.

JHV Günzersreuth

Einige Wochen nach der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Barthelmesaurach e. V. stand am 18. Februar der nächste wichtige Termin an: Die Jahreshauptversammlung der Frewilligen Feuerwehr Günzersreuth-Albersreuth.

Jahreshauptversammlung

Traditionell beginnt das Jahr der Feuerwehr mit der Jahreshauptversammlung am 6. Januar. Der Vorstand konnte Bürgermeister Walter Schnell, dritte Bürgermeisterin Jutta Niedermann-Kriegel, Kreisbrandinspektor Richard Götz und zahlreiche Mitglieder und Ehrenmitglieder begrüßen.