Jahreshauptversammlung

Christian Böhm -

Vor 10 Jahren wurde an der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Barthelmesaurach ein wegweisender Beschluss gefasst. Der Verein sprach sich für den Neubau des Feuerwehrhauses und für die technische Zusammenlegung mit der Feuerwehr Günzersreuth-Albersreuth aus. Das Haus ist schon seit einigen Jahren in Betrieb und nun soll heuer die Zusammenlegungen vollzogen werden.

Geschenkübergabe an Richard TrautnitzAn der diesjährigen Jahreshauptversammlung stand deswegen die Änderung der Satzung auf der Tagesordnung. Alle anwesenden Mitglieder beschlossen diese einstimmig und ebneten der Zusammenlegung damit den Weg. Die beiden Vereine können nun miteinander die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Aurachhöhe stellen und bleiben doch eigenständige Vereine.

Bericht von 1. Vorstand Stefan HolsteinAußerdem wurde von der Versammlung für die nächsten sechs Jahre eine neue Vorstandschaft gewählt. Der stellvertretende Vorstand Richard Trautnitz und der Vereinsdiener Gerhard Flock stellten sich nicht mehr für ihr Amt zur Verfügung. Gewählt wurde Stefan Holstein als Vorstand, Stefan Niedermann als stellvertretenden Vorstand, Roland Heyder als Kassier, Christian Böhm als Schriftführer und die drei Kassenprüfer Roland Ammon, Richard Trautnitz und Thomas Wälzlein. Die Kommandanten Bernd Wälzein und Andreas Sinterhauf standen nicht zur Wahl. Sie wurden erst im Jahr 2012 gewählt und außerdem wird es im Zuge des Zusammenlegens eine gemeinschaftliche Kommandanten Wahl im Frühjahr geben.

Somit wurde an der Versammlung ein spannendes Jahr für die Wehr eingeläutet, das für die nächsten Jahre wegweisend sein wird.