„Heizungsbrand Hotel Meyerle, Personen in Gefahr“

Christian Böhm -

Das war zum Glück nur die Einsatzmeldung der diesjährigen Brandschutzwochenübung in der Gemeinde Kammerstein. Als Objekt wurde dafür das Hotel Meyerle in Haag ausgesucht. Alarmiert wurden alle fünf Wehren der Gemeinde, um sich den verschiedenen Aufgaben der Übung zu stellen. Neben dem Aufbau der Wasserversorgung, dem Absichern der Brandausbreitung und dem gemeinsamen Innenangriff mussten auch ungewöhnlich viele Verletzte gerettet und anschließend betreut werden.

Zusätzlich fand die Übung neben der stark befahrenen Bundesstraße B466 statt. Zum Eigenschutz musste deswegen die komplette Einsatzstelle abgesichert werden. Einsatzleiter Masching war sehr zufrieden mit der Übung und bedankte sich bei allen Kameradinnen und Kameraden, die ihren Sonntag Nachmittag geopfert hatten. Ein großes Dankeschön ging auch an das BRK und die Johanniter für das schminken der Statisten und die Unterstützung bei der Übung.